Vogelkönigsschießen in Potsdam, ein Krimi

Der Vogel 2019 das Werk von Rainer

Aufgrund der kühlen Jahreszeit findet unser jährliches Vogelkönigsschießen stets um 14:00 statt. Das es aber sooo lange dauern würde, hätten wir natürlich nicht gedacht.
Knapp 200 Schuss waren nötig um das Federvieh “zu erlegen” und Jürgens Schussprotokoll bereits keinen Platz mehr hatte.

Noch ist allen warm

Den ersten Flügel schoss André und damit seine erste Auszeichnung in unserer Gilde. Per erledigte den rechten Flügel und André wieder den Stoss.

Rainer beim Anbringen des Stosses

Bis jetzt ein Kinderspiel, sieht man mal davon ab, dass sich unsere alte Donnerbuchse nie auf das Ziel konzentriert, sondern je nach Temperatur ihre Eigenschaften etwas verändert.
Der Kopf viel nach einem akkuraten Schuss von Peter-Claus, doch der schwerste Teil lag nun vor uns : der besonders massive Rumpf. 🙄
Schuss um Schuss machten ihn zwar kleiner, aber beharrlich weigerte er sich gänzlich getroffen zu werden.
In finsterer Nacht kurz nach 17:00 war es vollbracht. Steffen traf exakt und wird damit zum Vogelkönig 2019.

Die Schützen v.r. Peter Claus, Per, Steffen, André

Ein besonderer Dank geht an Jürgen für die Durchführung des Wettkampfes und an Rainer, der Vater des Grünlings.
Gratulation an die Sieger im Namen des Vorstands ! 🏆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.