Der König lädt zum Königsfrühstück

Peter der Große lädt !

Pünktlich zu kühleren Tagestemperaturen trafen wir uns, um dem Schützenkönig die Ehre zu geben. Das diesjährige Königsfrühstück mit reichlich kulinarischer Vielfalt, sollte wieder ein schöner Erfolg werden und uns stärken für die kommenden Wettkämpfe.
Ende September werden wir sehen, ob „Peter der Schöne“ weiter regieren wird, oder wir ihn vom Thron heben müssen.
Aber bis dahin stehen ja noch andere Termine an, Cowboys.

11. Havelschützentag in Potsdam

11. Havelschützentag Schützengilde Ravensburg1465

Wenn an einem Sonnabend im Sommer die Parkplätze bei uns knapp werden, dann steht ein größeres Ereignis ins Haus.
Um 11:15 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzender Steffen den diesjährigen Havelschützentag mit einem Gruß an unsere Gäste und einer Gedenkminute für unsere verstorbenen Kameraden, gefolgt von drei Salutschüssen.
Die Kameraden aus Potsdam, Werder und Caputh waren zahlreich erschienen und nette Gäste aus Kronach (Oberfranken) zu uns gekommen.

In Fortführung unserer Tradition wurde Daniel feierlich als Mitglied aufgenommen, herzlich willkommen !

Um den diesjährigen Wanderpokal auszuschießen ging es in Gruppen auf die 25m Bahn, um 5 Fallscheiben zu Fall zu bringen. Treffer und Zeit spielten hier die entscheidende Rolle.
Was nützen 5 Treffer, wenn es einfach zu lange dauert. 😉
Geschossen wurde Kaliber .22 in schneller Folge.

Jens treffsicher !

Weiter ging es über die Stationen „Tomahawk“ und „Bogenschießen“ zum verdienten Grill – Nachmittag.

Eines war klar: Ohne Treffer keine Nahrung !!! 😜

Während die einen noch schossen und warfen, knisterten die ersten Steaks auf dem Grill und das erste Fassbier strömte aus dem Hahn.
Steaks, Würste und reichlich Beilagen wollten verzehrt werden.

Gegen 13:00 Uhr stand die Auswertung der Disziplin Fallscheibe, sowie für die Bogenschützen und Tomahawk Werfer fest und konnte verkündet werden.
2022 bleibt der Wanderpokal in unserer Gilde.
Glückwunsch allen Teilnehmern und herzlichen Dank für Euren Besuch !

Abspann:
Danke an alle helfenden Hände, die dieses Ereignis mit viel Fleiß und Mühe vor- und nachbereitet haben.

2 Vereinsmeisterschaft 2022

Lothar Tino Jens

Was hat denn die Herren geritten, bei Temperaturen kurz vor 38°C mit langen Hosen auf dem Schießstand zu stehen. 14 Mann auch noch. 
Na klar die zweite Runde der Vereinsmeisterschaften.
210 Schuss später stand fest, wer bei der Hitze einen kühlen Kopf behalten hatte.

Erster Platz Tino, gefolgt von Lothar und Jens.
Jens und Hilger schossen zusätzlich eine goldene Eichel. 

Gratuliere!

Gildengelände bis 2040 gesichert

Steffen bei der Unterschrift

Auf Grund der Sturmschäden am Dach der Schiessanlage ist es notwendig, umfassende Reparaturen daran zu planen. Um finanziell alle Möglichkeiten ausschöpfen zu können, haben wir als Verein die Möglichkeit über den Landessportbund um Fördermittel zu bitten. Voraussetzung dafür ist ein langfristiger Pachtvertrag, der unsrige läuft in 5 Jahren aus. Wir haben daraufhin mit dem Verpächter dem Landesbetrieb Forst Brandenburg Kontakt aufgenommen und im einem Gespräch hier vor Ort darum gebeten, den Pachtvertrag zu verlängern. Peter hat nachverhandlet und erreicht, dass wir bis zum 31.12.2040 nun auf der sicheren Seite sind und dies für die nächsten 18 Jahre gesichert haben.

Der Fördermittelantrag ist nun auf dem Weg und wir hoffen in Kürze auch dazu positiven Bescheid zu bekommen.

1.   Vereinsinternes Turnier der Bogenschützen

Am 15.05.22 trafen sich die Bogenschützinnen- und Schützen  zu einem Vereinsinternen Turnier auf dem Gelände der Schützengilde ein. Früh am Morgen wurde der Parcours mit 15 Zielgruppen gestellt. Nach der Begrüßung und Einweisung durch Uwe Hülsewig ging es pünktlich um 10 Uhr in zwei Gruppen auf die Runde. Am Ende konnten sich die Teilnehmer-innen noch Sonderpunkte beim Axtwerfen holen.

Kurz nach 12 Uhr wurde die Tageswertung verkündet und in gemütlicher Runde ging das Turnier zu Ende.

Frauenwertung:

  1. Edith  
  2. Anna

Herrenwertung:

  1. Jürgen   
  2. Florian R.  
  3. Florian S. 

1. Vereinsmeisterschaft 2022

Hilger Henrico Thomas

18 Mann 270 Schuss und das Siegertreppchen füllte sich. Dabei lagen die ersten Ergebnisse recht nahe beieinander mit 110, 109 und Platz 3 mit 105 Ringen in der Gesamtwertung. Bravo Männer.
Für Hilger lief es dann in der Einzelwertung mit 40 Ringen in der KK Pistolen Disziplin so gut, dass er sich auf seine goldene Schützenschnur freuen kann.
Mario erwartet mit 35 Ringen in seiner Altersgruppe nun die Silberne. Peter-Claus erhält eine silberne Eichel für 39 Ringen ( Büchse ) und Thomas ein goldene für 46 Ringe GK Pistole.
Großen Glückwunsch an alle Schützen für die gezeigten Leistungen.