Arbeitseinsatz im Herbst

Die drei von der Sandkiste

Samstag bei voller Sonne,
traf sich die Arbeiter Kolonne.

Um vor allen Dingen,
die Gilde auf Vordermann zu bringen.

22 Kerle und Damen,
kamen.

Um richtig anzupacken,
und den Grünkram abzuhacken,

Zu reinigen und zu fegen,
den Stand perfekt zu pflegen

Ans Werk mit fliegenden Fahnen,
damit alle auch Hunger bekamen.

…und genau so kam es dann auch, Würstchen und Steak bauten alle wieder auf für die zweite Nachmittagsrunde. Dank der vielen helfenden Hände wurde weit mehr geschafft als geplant. Damit ist das Vereinsgelände zwar noch nicht winterfest, aber für die kommenden Wettkämpfe in guten Zustand.

Allen Helfern ein schönes Wochenende und großes Lob.

Von Jens :
Es war eine gute Stimmung bei diesem Arbeitseinsatz. Die Teilnehmerzahl war sehr gut, auch die neuen Gildenmitglieder waren super motiviert und sind mit vollem Einsatz bei der Arbeit gewesen. Es ist schön zu sehen, dass wir zukunftsfähig sind und kein „Seniorenverein“!

😜
4 Würstchen sind noch da
ob das man gut geht ….
Schluss mit Unkraut

Jahreshauptversammlung + Vorstandswahl

Diese Informationen werden je nach Stand der Dinge aktuell upgedated.
Also schaut bitte häufiger vorbei um den Ablauf der Jahreshauptversammlung, die dieses Jahr nicht im persönlichen Rahmen stattfinden wird, einzusehen.
Der Gesetzgeber erlaubt zu Corona Zeiten eine Briefwahl des neuen Vorstands und die Entlastung des alten Vorstands. Alle nötigen Berichte und Unterlagen kommen per Post.

ABLAUF:
Zunächst erreicht Euch eine E-Mail des Vorstands, in der das diesjährige Prozedere noch einmal erläutert wird.
Bis zum 29. Oktober bitten wir um E-Mail oder persönliche Antwort, ob es weitere Wahlvorschläge oder Kandidaturen gibt.
Die meisten Kandidaten des Vorstands kandidieren zur Wiederwahl in den alten Funktionen.
( Uwe H. kandidiert bereits für die Funktion des 1. stellvertretenden Vorsitzenden und Thomas J. für die Funktion des 2 stellvertretenden Vorsitzen. )

Danach werden postalisch Unterlagen verschickt, die Ihr bitte zahlreich zurücksendet, damit die Wahl auch gültig ist. Eine Wahlkommission wertet die Unterlagen aus.

Am 30.10 werden wir Corona konform in kleinen Gruppen unsere Neumitglieder aufnehmen. In nachfolgender Sitzung erfolgt die Auszeichnung einzelner Schützen.
Alle Beteiligten werden gesondert angeschrieben.

+++ UPDATE +++
Die Einladung zum Vorschlag der Kandidaten und die Beitrags- und Finanzordnung
( Änderung ) befinden sich in Euren e-mail Postfächern.

ACHTUNG FRIST :
29.10.2021 Kandidatenvorschläge oder Bewerbungen einzureichen beim Vorstand.

ACHTUNG FRIST :
30.11.2021 Spätester Termin der Ankunft der Briefwahlzettel in der Gilde

31. Königsschießen 2021

Peter der Große mit seinen Rittern Holger und Alex
Ohne Schlag geht es nicht !

Am Samstag, den 26. September 2021, bei schönem sonnigen Herbstwetter, trafen sich 13 Schützenkameraden um den neuen Schützenkönig zu ermitteln.

Nach der Begrüßung durch den amtierenden König ging es auch schon los; nach und nach gaben alle anwesenden Schützen ihren Schuss mit der KK-Büchse auf die schön gestaltete Scheibe ab.
Nachdem das Schießen beendet war, wurde das reichhaltige Buffet vom amtierenden König eröffnet. Währenddessen wurden die Treffer ausgewertet um den neuen König und seine zwei Ritter zu ermitteln.
Der neue Schützenkönig 2021 ist Peter geworden; erster Ritter wurde Hilger und zweiter Ritter wurde Alexander.
Nach Bekanntgabe der Ergebnisse, den Ritterschlägen und zahlreichen Glückwünschen war natürlich auch Zeit für das ein oder andere Erfrischungsgetränk.

Es war ein schönes, gelungenes Königsschießen, viele Dank an alle helfenden Hände und Teilnehmer.

Mit sportlichen Grüßen

Alexander G.

Jahrestagung des Brandenburger Schützenbund

Nicht so ernst die Herren !

Peter und Steffen nahmen heute als Delegierte anlässlich der Jahrestagung des Brandenburger Schützenbundes teil. Neben aktuellen Autausch zu übergeordneten Themen wie Waffenrecht oder Sportveranstaltungen nahm die Wahl des Präsidiums einen Großteil der Zeit ein.
Wichtig gerade in diesen Zeiten ist es als Schützenverein eingebunden zu sein in die übergeordnete Struktur des DSB.
Darum waren wir mit zwei Vorstands Mitgliedern aktiv mit dabei.

3. Vereinsmeisterschaft

Am Samstag, den 21.8.2021 fanden sich bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein 11 Schützenkameraden zusammen, um ihre Treffsicherheit bei der 3. Vereinsmeisterschaft unter Beweis zu stellen.
Den 3. Platz belegte Michael, der 2. Platz wurde von Lothar begleitet und der 1. Platz wurde, wie auch schon vorher, von Tino in Anspruch genommen.
Viele Glückwünsche den Siegern.
Mit sportlichen Grüßen A. Groß

Das Königspaar lädt zum Königsfrühstück

Ansprache des Schützenkönigs

Einer der Höhepunkte des Schützenjahres ist immer wieder das Königsfrühstück. Punkt 10.00 Uhr eröffneten Kerstin und Amtsinhaber Mike das Buffet.  Aufgrund der Wärme erließ Mike  uns Teile der Kleiderordnung, so konnten wir uns an der erlauchten Königstafel bei Speis oder Trank erquicken.
Danke an Euch zwei für das gelungene Frühstück, die tolle Verpflegung und an alle für die tolle Stimmung.
Letztendlich ist auch dies wieder ein Treffen, bei dem sich Jeder mit Jedem austauscht und genau das ist so wichtig in dieser verwirrenden Zeit, den Zuständen im Land und der verfallenden Kultur.

Geht doch 👍🏻

Lothar hat Hunger, sieht man, oder ?

Seit Bestehen der Schützengilde ist es Brauch, dass die Schützenschwestern und Schützenbrüder einmal jährlich durch das Königsschießen unseren Schützenkönig und zwei Ritter zu bestimmen.

Die Tradition:
Das Königsschießen in den Vereinen heutzutage und bei den Bürgerwehren im Mittelalter, ist ein Wettkampf, bei welchem der Schützenkönig durch unterschiedliche Disziplinen ermittelt wird. Der Sieger trägt als Zeichen seines Sieges die Königskette, welche mit verschiedenen Plaketten versehen wird.

Gesundes Buffet von Kerstin 🥳

Zweite Vereinsmeisterschaften 2021

Nicht zu toppen ( v.links ) Michael, Tino, Henrico

17.07.2021. Wieder einmal lag der Meteorologe mit seiner Prognose deutlich neben den nackten, aber trockenen Tatsachen. Die Sonne blickte durch die Wolken und blieb auch dort, wenn auch leicht verhangen.
Dementsprechend lang war auch die Liste der angetretenen Schützen zur bereits zweiten Vereinsmeisterschaft in diesem Jahr.
Am Ende machte Tino erneut das Rennen, Michael wurde Zweiter und Henrico konnte sich mit Bronze schmücken.
Glückwünsche und weiter so !

Jens mit Einzellader, KK, einhändig