Sachkundeprüfung im Oktober

Am Wochenende 23-25 Oktober 2020 findet in Luckenwalde wieder ein Sachkundelehrgang statt. Aus Erfahrung wissen wir, dass die Teilnehmerzahl schnell ausgebucht sein könnte, daher meldet Euch mit Angabe unserer Gilde unter der angegebenen e-mail beim KSK zeitnah an.
Wer Hilfe oder Infos zur Vorbereitung hat, der sendet mir einfach eine Nachricht.
Unten findet Ihr einen ungefähren Ablauf, den Alex im Februar zusammengefasst hat.

Sportlicher Gruss, Jochen


Waffensachkunde nach §7 WaffG 14.2. bis 16.2.2020 in den Räumlichkeiten der Schützengilde Luckenwalde

14.2.2020 18 – 20 Uhr

Begrüßung und Ablauferklärung durch den Lehrgangsleiter Detlef Bode vorstellen der Lehrgangsteilnehmer
Einführung in die Themen der Waffensachkunde

15.2.2020 9 – 18 Uhr

zu Beginn gemeinsames Frühstück, danach:

Vertiefung der Themen wie zum Beispiel:

– Beschussrecht
– Notstand, Notwehr, Nothilfe
– Munitionskunde
– Reichweite und Wirkungsweise, Gefahrenbereich – waffenrechtliche Begriffe
– Lagerung und Transport von Waffen
– Verhalten auf dem Schießstand
– verbotene Waffen
gemeinsames Mittagessen ca. 12.30 Uhr, danach: praktische Prüfung:

5 Schuss (von denen alle die Scheibe treffen müssen) wahlweise Kurz- oder Langwaffe im Kal. .22 lr/ lfb

zum Schluss des zweiten Lehrgangstages ​durchgehen aller Waffensachkundefragen
 (​ Lehrgangsleiter stellt diese den Lehrgangsteilnehmern)

16.2.2020 9 – 18 Uhr

gemeinsames Frühstück, danach:

Lehrgang Aufsicht beim Schützen und schriftliche Waffensachkundeprüfung Überreichen der Zeugnisse/ Teilnahmebescheinigungen und Verabschiedung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.