Kurz Abgehoben.

Schießen in Brandenburg
Unsere Schützengilde aus Drohnensicht

Nach vielen arbeitsintensiven Monaten ist unsere Schützengilde “fit” für die neue Saison, wenn auch noch viele Aufgaben und Baumaßnahmen auf uns warten.  Heute trainierten im Laufe des Tages fast 20 Schützen auf der 25m und der 50 m Bahn und weitere Gäste schossen sich “warm”.
Das Interesse an unserem Sport stiegt kontinuierlich, so dass wir auf der nächsten Vorstandssitzung wieder Neumitglieder aufnehmen werden.

Erster Arbeitseinsatz 2019

Schießen in Brandenburg
Erster Arbeitseinsatz

Das Konzept geht auf. Unter blauem Himmel und bei bester Laune trafen wir uns heute zum ersten Arbeitseinsatz im neuen Jahr. Hierbei hatten nicht nur die Schützen Schwerstarbeit vor sich, sondern auch die Bogenschützen übten sich im Treppenbau.
Eine Vielzahl von Holzbohlen, Stahlträgern und Betonsäcken und natürlich Bratwürste mit köstlichen Beilagen mußten verbaut werden. Ab diesem Jahr wurden die Mitstreiter  bereits im Vorfeld eingeteilt und koordiniert, sodaß keine Leerzeiten oder falsche Kapazitäten für die einzelnen  Baustellen auftreten sollten. Und ? Es klappte!
25 Mann ( und natürlich Frau ! ) rackerten ab 09:00 – Toll !

Schießsport Potsdam
M. bei der Arbeit

Früher nannte man es Subbotnik, heute Arbeitseinsatz, doch Dank unsere lieben Damen ist unser Clubheim sowie die aus dem Winterschlaf erwachenden Beete und Anlage wieder fit für die neue Schützensaison und in besten Händen.

Schießsport Ausbildung Potsdam
Befestigung des neuen Weges

Dank an alle, die die Vorarbeit geleistet haben und Dank an alle, die das große Aufräumen in unserer Gilde zu einem Erfolg gemacht haben.

Euer Vorstand

 

Wir zeigen Flagge !

Flagge der Schützengilde Ravensburg 1465
Flagge der Schützengilde Ravensburg 1465

Ab heute zeigen wir wieder Flagge. Auf unserem Vereinsgelände wehen seit heute nachmittag die Vereinsflaggen. Trotz Gewitter und Sturm hissten Steffen und Mike die 2 Stander an unseren Masten.

Vereinsflaggen unserer Gilde
Vereinsflaggen unserer Gilde

Neujahrsschießen 2019

Neujahrsschießen in der Schützengilde Ravensburg
Neujahrsschießen in der Schützengilde Ravensburg1465e.V

Traditionell am ersten Veranstaltungstag im neuen Jahr fand am 5. Januar 2019 unser Neujahrsschießen statt. Angetreten waren die Schützen im Wettkampf um die begehrte Scheibe. Nach getaner Arbeit konnten wir die Sieger in unserem Clubheim beglückwünschen. Fürs leibliche Wohl sorgte wie immer Bernd !
Die Geschichte des ersten Schießens im neuen Jahr lässt sich bis in das 14./15. Jahrhundert zurückverfolgen. So läutet das Böller oder Neujahrsschießen das neue Jahr ein und läßt die anstehende Zeit mit guten Vorzeichen  beginnen.

Sieger : Gerhard
2. : Platz Klaus Dieter
3. : Platz Roland

Neuerungen Waffenrecht 2019

Im Oktober wurde der Entwurf des neuen Waffengesetzes vorgestellt. Eigentlich sollte es zum 1. Januar 2019 in Kraft treten, aber einige Neuerungen sind bislang noch nicht final beschlossen worden.
Im Großen und Ganzen wird es bürokratische Erleichterungen für die Feldjäger der Bundeswehr, für Justizwachebeamte und für Jäger geben, die jetzt auch in der Freizeit Waffen führen dürfen.

Für Asylwerber tritt ein absolutes Waffenverbot in Kraft.
Überlassungen von Waffen durch Händler oder Schützen werden erschwert .
Das Tragen von Kampfmessern steht unter Strafe.
( Bis zu einer Woche Haft.)

Aber auch Magazine mit hoher Schuss Kapazität werden verboten. Kurzwaffen dürfen höchstens noch 20 Schuss im Magazin haben, halbautomatische Langwaffen maximal 10 Schuss.