Raven Bowhunter mit neuer Flagge

Bogenschießen lernen Potsdam
Neue Flagge für die Bogeschützen

Ab heute haben unsere  Ravensburger  “Raven Bowhunter” eine eigene Flagge.
Bogenschießen wird in Deutschland offenbar immer beliebter, was die geschätzten Zahlen einiger Bogensport-Verbände aussagen dürften. Grob 50.000 Bogenschützen gibt es in Deutschland im Gegensatz zu 1,5 Millionen Sportschützen.

Frühjahrsturnier der Bogenschützen 2019

Frühjahrsturnier Bogenschützen Potsdam Brandenburg
Frühjahrsturnier  der Bogenschützen 2019

Der Sonntag gehörte unseren Bogenschützen. ? 16 Teilnehmer waren angetreten um die anwesend, um die auf dem gesamten Gelände verteilten  14 Stationen mit verschiedenen 3D Tieren zu bewältigen. Wechselnde Ziele und unterschiedliche Entfernungen machten den Parkour  zu einer anspruchsvollen Herausforderung für jeden Schützen. Ob Langbogen, Recurve, oderHybrid, jeder Bogen ist bei diesem Turnier zugelassen. Wichtig ist die richtige Schusstechnik.  Während des Schussablaufs ist auf viele kleine Details zu achten. Hierbei ist entscheidend, dass die Kraft nicht aus den Armen oder über die Zughand kommt, sondern fast vollkommen durch die richtige Rückenspannung erzeugt wird. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Arten und Weisen einen perfekten Schuss abzuliefern, die je nach Bogenschützen variieren.

Bogenschießen Potsdam
getroffen?  ?

Die Entwicklung von Pfeil und Bogen hat die  Menschheit enorm geprägt und weitreichend beeinflusst. Als  Waffe zur Jagd und als Kriegswaffe wurde der Bogen millionenfach erprobt und  stetig weiterentwickelt.
Und das schon seit etwa 64000 Jahren. Die ältesten Steinspitzen stammen hierbei aus Südafrika. In Europa gibt es Funde von Pfeilspitzen die etwa 20.000 Jahre alt sind. Der älteste Bogen-Fund  stammt aus einer Kiesgrube nahe Mannheims  aus der Zeit des älteren Magdaléniens, dem Ende der letzten Eiszeit vor etwa 15.000 Jahren.
Dieser Bogen hat eine Länge von 1,10m, ein Zuggewicht von etwa 13 kg und eine wahrscheinliche Reichweite von 80 Metern.

Bogenschießen lernen Brandenburg Potsdam
Stärkung der Schützen

Aber zurück zum Frühjahrsturnier. Um 12 :30 Uhr gab es eine Stärkung vom Grill, gefolgt von der Auswertung der ersten drei, unterteilt in Damen und Herren.

? Damenwertung:  1. Edith  2. Gastschützin Birgit   3. Kerstin.

? Bei den Herren:  1. Danny  2. Mike  3. Jürgen

Kaiserfrühstück der Schützengilde

Schießen lernen Potsdam Bogenschießen
Kaiserfrühstück 

Kaiserfrühstück am 18 .05 .2019 im Irish Pub „Zum Lord“ in Michendorf.
Wie schon in den vergangenen Jahren  hatte unser Schützenkaiser  Rüdiger Wolf eingeladen. Der Titel Schützenkönig stammt aus der Tradition des Bürgerschützenwesens, die wir in unserer Gilde weiter pflegen. Nachdem Rüdiger 2003, 2016 und 2018 Schützenkönig wurde, darf er sich nun Schützenkaiser schimpfen.

BDS Speedschießen bei uns in Potsdam

BDS Speedschießen lernen Potsdam Brandenburg
BDS Speedschießen bei uns

Unter der Leitung von Peter-Claus fand heute das alljährlich und legendäre Speedschießen nach der BDS Disziplin statt. Damit ist diese Disziplin sehr vielseitig, da von der Büche bis zur Pistole geschossen werden kann.
Der Schütze wägt Schnelligkeit gegen Treffsicherheit ab, beides geht in die Wertung ein.

 Ablauf der Disziplin:

25 m Speed Schießen

Der Schütze wartet auf das Startzeichen des Schießleiters und schießt dann in sechs Durchgängen auf fünf neben- einanderhängende Scheiben jeweils 1 Schuss pro Scheibe von links nach rechts. Die Zeit pro Durchgang wird notiert.  ( BDS Beschreibung )