3. Vereinsmeisterschaft

Am Samstag, den 21.8.2021 fanden sich bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein 11 Schützenkameraden zusammen, um ihre Treffsicherheit bei der 3. Vereinsmeisterschaft unter Beweis zu stellen.
Den 3. Platz belegte Michael, der 2. Platz wurde von Lothar begleitet und der 1. Platz wurde, wie auch schon vorher, von Tino in Anspruch genommen.
Viele Glückwünsche den Siegern.
Mit sportlichen Grüßen A. Groß

Das Königspaar lädt zum Königsfrühstück

Ansprache des Schützenkönigs

Einer der Höhepunkte des Schützenjahres ist immer wieder das Königsfrühstück. Punkt 10.00 Uhr eröffneten Kerstin und Amtsinhaber Mike das Buffet.  Aufgrund der Wärme erließ Mike  uns Teile der Kleiderordnung, so konnten wir uns an der erlauchten Königstafel bei Speis oder Trank erquicken.
Danke an Euch zwei für das gelungene Frühstück, die tolle Verpflegung und an alle für die tolle Stimmung.
Letztendlich ist auch dies wieder ein Treffen, bei dem sich Jeder mit Jedem austauscht und genau das ist so wichtig in dieser verwirrenden Zeit, den Zuständen im Land und der verfallenden Kultur.

Geht doch 👍🏻

Lothar hat Hunger, sieht man, oder ?

Seit Bestehen der Schützengilde ist es Brauch, dass die Schützenschwestern und Schützenbrüder einmal jährlich durch das Königsschießen unseren Schützenkönig und zwei Ritter zu bestimmen.

Die Tradition:
Das Königsschießen in den Vereinen heutzutage und bei den Bürgerwehren im Mittelalter, ist ein Wettkampf, bei welchem der Schützenkönig durch unterschiedliche Disziplinen ermittelt wird. Der Sieger trägt als Zeichen seines Sieges die Königskette, welche mit verschiedenen Plaketten versehen wird.

Gesundes Buffet von Kerstin 🥳

Ausschießen des Vogelkönigs 2020

Per , Gerhard , Jochen , Thomas

17.Oktober.
Der Wettergott hatte ein Einsehen und stellte den Regen ein. 
Traditionsgemäß bricht der erste Schuss auf den Vogel um Punkt 14.00 Uhr. Der linke Flügel fiel nach etwa 20 Minuten durch Jochen, der rechte wenig später durch Per.
Den Stoß erledigte Thomas, den Kopf nach gut 90 Minuten wieder Jochen.
Unser diesjährige Piepmatz stellte sich als robuster heraus als zunächst angenommen, denn der Rumpf konnte zwar stetig dezimiert werden, hielt aber stand.
Erst kurz nach 16.00 stand mit Gerhard der diesjährige Vogelkönig fest. Gleichzeitig gilt Gerhard unser Dank für das langwierige Herstellen des Vogels. 
Für die meisten ist dieser kleine Wettkampf sicherlich jedes Jahr ein Highlight und besonders in diesem „Corona“ Jahr.
Teilnehmer 11; Dauer 2 Stunden, Runden 11.

Die Herren bei der Arbeit

Königsschießen 27. September 2020

Es trafen sich an diesem regnerischen 20 Schützenkameraden um einen neuen Schützenkönig für das Jahr 2020 auszuschießen.

Zur Stärkung gab es bis 14 Uhr Kaffee und Kuchen, bis es dann auf die 50 Meter ging und der Wettkampf begann.
Bei strömenden Regen maßen 18 von den 20 Anwesenden ihrer Kräfte und Zielgenauigkeit.

Danach wurden die Ergebnisse ausgewertet:

Zum 2. Ritter wurde Gerhard
Der 1. Ritter wurde Lothar
Und neuer Schützenkönig in diesem Jahr wurde Mike.

Nach der Siegerehrung wurde eine sehr leckere Stärkung in Form eines Buffets von der Preußenschänke geliefert, es wurden Erfolge begossen und viele interessante und amüsante Gespräche geführt.
Alles in Allem ein sehr schöner und traditionsreicher Nachmittag und gemütlicher Abend.

16. Potsdamer Gänseschießen

wummmmmmmmm
1. Mike, 2. Per, 3. Hilger

14:00. In Potsdam ist es regnerisch bei Temperaturen um 2°C. Was gibt es da besseres als ein ordentliches Gänseschießen. 16 Mann und eine Dame wetteifern um die „zielnahesten“ Einschüsse. 
Gleich beim ersten Schuss aus der Donnerbüchse steht der Sieger praktisch fest. Mike trifft ins Schwarze.
Aber es bleibt natürlich spannend, denn Bernd, Hilger und Per liegen ebenfalls dicht.
Schließlich ist Per unser zweiter Sieger;
 … und nach einem dramatischen Stechen belegt Hilger den dritten Platz.
Vierter:  Bernd. 

Allen Siegern eine herzliche Gratulation, allen Schützen einen schönen 3 Advent.

Internes Vereinsturnier Bogen

Bogen Vereinsturnier 2019

Am 08.12.2019 fand unser vorweihnachtliches Bogenturnier auf dem Vereinsgelände unserer Gilde statt. Geplant als größeres Weihnachtsturnier mit über 50 Schützen mussten wir aufgrund der Genehmigungsversagung durch die Forst das Event personell wie räumlich auf max. 20 Schützen begrenzen.
Geschossen wurde daher auf 12 Ziele im engen Schützenkreis.
Die Bedingungen wie Wetter waren für den Monat Dezember sehr gut. Und gute Stimmung gab es bei allen. Insofern wurde es ein tolles Event.

Gewertet wurden die ersten drei Plätze bei Männern, Frauen und bei der Jugend.Folgende Plätze wurden vergeben:
Bei den Männern 1. Marco 2. Mike 3. Jürgen
Hier kam es zwischen Marco und Mike zum Stechen um den ersten Platz.
Bei den Frauen 1. Nadja 2. Lisa 3. Kerstin
Bei der Jugend 1. Florian 2. Anna  3. Leonhardt

Es war ein schöner Sonntag mit viel Spass und Lachen. Besonderen Dank gilt für
Matthias ( Organisation) sowie bei Uwe, Edith und Kerstin für die leckeren Speisen.

PS: ein großes Turnier ist trotzdem in Planung, wahrscheinlich dann als Frühlingsturnier.

Text: Mike

Vogelkönigsschießen in Potsdam, ein Krimi

Der Vogel 2019 das Werk von Rainer

Aufgrund der kühlen Jahreszeit findet unser jährliches Vogelkönigsschießen stets um 14:00 statt. Das es aber sooo lange dauern würde, hätten wir natürlich nicht gedacht.
Knapp 200 Schuss waren nötig um das Federvieh „zu erlegen“ und Jürgens Schussprotokoll bereits keinen Platz mehr hatte.

Noch ist allen warm

Den ersten Flügel schoss André und damit seine erste Auszeichnung in unserer Gilde. Per erledigte den rechten Flügel und André wieder den Stoss.

Rainer beim Anbringen des Stosses

Bis jetzt ein Kinderspiel, sieht man mal davon ab, dass sich unsere alte Donnerbuchse nie auf das Ziel konzentriert, sondern je nach Temperatur ihre Eigenschaften etwas verändert.
Der Kopf viel nach einem akkuraten Schuss von Peter-Claus, doch der schwerste Teil lag nun vor uns : der besonders massive Rumpf. ?
Schuss um Schuss machten ihn zwar kleiner, aber beharrlich weigerte er sich gänzlich getroffen zu werden.
In finsterer Nacht kurz nach 17:00 war es vollbracht. Steffen traf exakt und wird damit zum Vogelkönig 2019.

Die Schützen v.r. Peter Claus, Per, Steffen, André

Ein besonderer Dank geht an Jürgen für die Durchführung des Wettkampfes und an Rainer, der Vater des Grünlings.
Gratulation an die Sieger im Namen des Vorstands ! ?